Motorsport Start Rallyegeschehen Enduro-Motocross Autocross-Bergrennen Specials

© Bezirks TV St.Veit Produktions- und Vertriebsges.m.b.H. Impressum.

40. Internationale Lavanttalrallye 2016

Geschätzte 50.000 Fans waren heuer bei der 40. Internationalen Lavanttalrallye rund um Wolfsberg in Kärnten mit dabei. Bei dieser ältesten Rallyeveranstaltung in Österreich waren diesmal 84 Teams aus dem In- und Ausland am Start. Zugleich war es auch Lauf Nr.2 in der heimischen Staatsmeisterschaft 2016.  Spannung und Dramatik gab es um den Gesamtsieg, wohl auch Dank eines neuen Reglements.

Neuer Motorsportverein in Althofen!

Althofen in Kärnten hat mit dem Motorsportclub Zimmerei Salbrechter einen neuen Verein. Aktuell sind 13 Teammitglieder national und international im Renneinsatz.

Der Verein ist aber auch beim organisieren absolute Klasse. Heuer gibt es beim Kärnten Cup 2016 insgesamt neun Renntermine.

Heimevent ist dabei am Sonntag, 01. Mai 2016 in Mairist/Launsdorf.


Weiter Informationen unter: www.msc-zimmerei-salbrechter.at

28. Neumarkter Wertungsfahrt 2016

Im Jahre 1989 wurde die letzte Neumarkter Wertungsfahrt mit Motorrädern durchgeführt. Bis dahin wurden 27 Veranstaltungen organisiert. Auch Läufe zur Europameisterschaft waren dabei. Dank der Initiative der Enduro Senioren Mühlen wurde diese Traditionsveranstalung heuer wiederbelebt. 62 Teilnehmer aus drei Nationen kamen, um mit ihren historischen Rennmotorrädern an der zwei Tages Veranstaltung teilzunehmen. Die 28. Neumarkter Wertungsfahrt 2016 wurde ein grandioser Erfolg. Noch dazu hat mit Hans Kaiser ein Lokalmatador die Gesamtwertung gewonnen.

9. Internationale Karawanken

Classic Rallye 2016

Das 1. Car Team Ferlach veranstaltete heuer zum 9. mal die internationale Wertungsfahrt Karawanken Classic Rallye. Insgesamt wurden 15 Kärntner Gemeinden von den über 100 Teilnehmern angesteuert. Wir haben die „Classicgarde“ mit OK-Chef und Fahrtleiter Gert Figura in St. Urban am Urbansee in Empfang genommen.

1.Hirter Kärnten Rallye mit Start und

Ziel in Althofen!

Die 1. Hirter Kärnten Rallye 2016 war zugleich auch das letzte Rallyeevent unter Sport & Eventverein Obmann und OK-Chef Wolfgang Troicher. Ich wollte noch einmal in meiner Heimatstadt Althofen, wo ich aufgewachsen bin, so richtig durchstarten. Das ist mir und meinem Team auch gelungen, so der 60 jährige am Ende der Rallye.

1996 gelang es Wolfgang Troicher gemeinsam mit MSC Wolfsberg Chef Gerhard Leeb den Rallyesport nach Kärnten zurück zu bringen. 10 Jahre lang wurde dann vom damals neu gegründeten Sport & Eventverein Althofen (heute St. Veit an der Glan) eine eigene für die Region Mittelkärnten sehr erfolgreiche Rallyeveranstaltungen durchgeführt. Auch heuer waren über 100 Nennungen aus dem In- und Ausland eingelangt. Schlussendlich waren dann bei der 1. Hirter Kärnten Rallye 97 Teams am Start. Der Gesamtsieg ging diesmal nach Ungarn. Wie gewohnt waren auch die Kärntner Teilnehmer wieder sehr stark.